Ergänzende Hinweise Planblock Compact

Um das Überbindemaß im Eckbereich einzuhalten sollte die Eckausbildung wie in Abbildung [1] ausgeführt werden.

Zur Erhöhung der Ausführungssicherheit empfehlen wir die Vermörtelung der Stoßfugen. Bei der Bemessung nach DIN EN 1996 (EC6) wirkt sich dies positiv aus, da hierdurch eine Erhöhung der Schubtragfähigkeit erfolgt. Ist diese nicht erforderlich, kann auf die Stoßfugenvermörtelung in der Wandfläche verzichtet werden, da die Steine aufgrund ihrer Form und Ausbildung normativ dafür geeignet sind und ein sehr genaues Vermauern ermöglichen.

In diesem Fall sind die Steine knirsch aneinander zu setzen. (Ggf. sind gesonderte bauaufsichtliche Regelungen, z. B. für Brandwände, zu beachten.)

Baubuch 2018/2019 – 5. Auflage

Downloads

Baubuch Kapitel 3 – Wandbaustoffe

Baubuch Kapitel 3.4 – Produkte und Verarbeitung Ytong Porenbeton

Kontaktieren Sie uns

Weitere Informationen gibt:

Unsere technische Bauberatung

Unsere Bauberater sind Baustoffexperten sowie zertifizierte Energiefachberater und unterstützen Sie bei Ihrer täglichen Arbeit.

Telefon: 0800 5235665 (Freecall)

 

Hier finden Sie den Bauberater Ihrer Region