Abfangungen

Die mindestens 9 cm dicken Verblenderschalen nehmen im Wesentlichen Wind- und ihre Eigenlasten auf. Um Mauerwerksspannungen aus diesen Lasten zu begrenzen, sind in DIN EN 1996 -2/NA die nachstehende Abfangkonstruktionen vorgeschrieben 13 (Tabelle 5).

Diese sind vorab zu planen bzw. zu bemessen und werden meist mit dem erforderlichen Montagezubehör ausgeliefert sowie mit Schwerlastdübeln oder Ankerschienen
vorzugsweise im Bereich von Betondecken und -stützen sowie Querwänden befestigt 14.

13

Randbedingungen zur Ausführung zweischaliger Außenwände nach DIN EN 1996-2/NA

14

Abfangkonstruktion für Eckbereich

Tabelle 5: Höhenabstand der Abfangung von Verblendschalen nach DIN EN 1996-2/NA

Baubuch 2018/2019 – 5. Auflage

Downloads

Baubuch Kapitel 3 – Wandbaustoffe

Baubuch Kapitel 3.5 – Produkte und Verarbeitung Silka Kalksandstein

Kontaktieren Sie uns

Weitere Informationen gibt:

Unsere technische Bauberatung

Unsere Bauberater sind Baustoffexperten sowie zertifizierte Energiefachberater und unterstützen Sie bei Ihrer täglichen Arbeit.

Telefon: 0800 5235665 (Freecall)

 

Hier finden Sie den Bauberater Ihrer Region