Wirksamer Hitzeschutz

Auch an heißen Tagen erwarten Bewohner zu Recht, dass das gesamte Haus ohne zusätzliche Kühlmaßnahmen bewohnbar ist. Bei Ytong und Silka handelt es sich um Baustoffe, die aufgrund ihrer enormen Speicherfähigkeit wie eine natürliche Klimaanlage funktionieren. Sie entziehen der Raumluft überschüssige Wärme, speichern diese und geben sie während der kühleren Nachtstunden wieder nach außen ab. Abbildung 1 zeigt, dass selbst bei extremen Außentemperaturen angenehme Raumtemperaturen erreicht werden: Bei einer 24 cm dicken sonnenbestrahlten, schwarz gestrichenen Wand aus Porenbeton wurden im Verlauf von 24 Stunden die Oberflächentemperaturen gemessen. Dabei hat die Wand Temperaturschwankungen von rund 70 °C auf der Außenseite derart stark gemindert, dass auf der Innenseite lediglich eine Temperaturer höhung von 18 auf 20 °C auftrat – innerhalb von 7 Stunden.

Abb. 1: Entwicklung Außen- und Innentemperaturen

Kontaktieren Sie uns

Weitere Informationen gibt:

Unsere technische Bauberatung

Unsere Bauberater sind Baustoffexperten sowie zertifizierte Energiefachberater und unterstützen Sie bei Ihrer täglichen Arbeit.

Telefon: 0800 5235665 (Freecall)

 

Hier finden Sie den Bauberater Ihrer Region